arcbgr.jpg
kurth006008.jpg
kurth006007.jpg
kurth006006.gif
kurth006005.gif
kurth006004.gif
kurth006004.gif
Brunnenbau
Ein Brunnen, der ausschließlich für die Bewässerung des Gartens vorgesehen ist, nicht genehmigungspflichtig, wenn er bis zur ersten Tonschicht gebohrt bzw. geschlagen ist. Der Brunnen ist ein Naturprodukt! Jeder Brunnen ist anders und erfordert gegebenenfalls Geduld, wenn der Brunnen anfangs wenig Wasser fördert. Beispiel: Die Fließfähigkeit des Wassers ist in einem grobkörnigen Kies/Sand besser als in einem Lehmhaltigen/Kleiehaltigen Boden bzw. bei sehr feinem Fliessand, da die Bodenstruktur wesentlich dichter ist. Um die Bohrtiefe zu ermitteln, setzt die Fa. Kurth nicht nur auf Ihre Erfahrung und Kenntnisse, sonder auch auf die Messwerte umliegender Brunnen. Auskünfte der zuständigen Wasserbehörde über die Flurtiefe und Wassermächtigkeit oder Gutachten eines Geologen sind kostenpflichtig und wird vom Auftraggeber getragen. Der Geologe stellt fest, welche Bodenklasse und Eigenschaften und Geothermische Wärmeergiebigkeit vorhanden ist.
kurth006003.gif
Abfluss-
reinigung
Erdwärme
Kontakt
Brunnen -
bau
Home
Die optimale Anschaffung
für Ihren Garten
kurth006002.jpg
kurth006001.jpg
Bildergalerie